Vertrauen

„Vertrauen“ kommt von „Trauen“, sich selbst etwas zu trauen und auch anderen etwas zutrauen und zu glauben.

“Selbstvertrauen ist Vertrauen auf Gott: Er wird mich doch nicht stecken lassen“
Bettina  von Arnim

“Jedem vertrauen ist töricht, keinem tyrannisch.“

“In der Medizin gibt es nichts Schöneres als Vertrauen. Und nichts Gefährlicheres.“
Gerhard Kocher

Euch keinen traurigen Tag


Schreibe einen Kommentar