Erkennen statt bewerten

Norbert hat recht, „Alles wird gut“ ist nur ein Teil vom Mehr. Ohne die Nacht gebe es nicht den Tag und ohne Schatten nicht das Licht. Und so muss auch nichts vollkommen sein, denn ohne das Halbfertige wüßte man nicht was perfekt ist.


Nicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommenen brauchen unsere Liebe. Oscar Wilde

Vielleicht hat Norbert auch nicht recht, vielleicht ist er nur nahe dran 🙂

Wir wünsche Euch ein „Nahe dran“!

Der Ziel ist das Weg

Hallole.

um ehrlich zu sein haben wir noch viele Ziele und wir rechnen nicht dass wir sie erreichen, sonst wären sie zu niedrig erwählt. Wahre Ziele sind wie Sterne, die man nicht erreicht, aber an denen man sich orientieren kann. Die Sterne dürfen (wir) uns nicht bestimmen lassen, das können wir selbst. Wenn du mal deinen Stern gefunden hast, dann lass dich nicht von trüben Funzeln ablenken.

Mit diesem Denkanstoß ein Happy Wochenende

Euer Mopf und Nu
nachtmopf

Das Vollkommene

(M)ein etwas anderes Weltbild: Mann UND Frau zusammen sind MENSCH, Himmel UND Erde das UNIVERSUM, Ball UND 90 Minuten nennt man FUßBALL. Ein Tag + eine Nacht sind ein TAG.

Ist die Nacht kürzer wie derzeit, ist der ganze Tag dennoch immer 24 Stunden lang. Genießt die langen Tage und den lächelnden Morgen hinter dem Schleier der (kurzen) Nacht.

Euer Alwin Mopf