Es war einmal….

„Es war einmal…“ ist der Anfang vieler Märchen. Hans Christian Andersen sagt:
“Das Leben eines jeden Menschen ist ein von Gotteshand geschriebenes Märchen.“

Wer sich fühlt „wie im Märchen“ hat sicher nur das glückliche Ende, das Happy End im Blick.

Wir mögen Märchen nicht so arg, weil dort so viel gelogen und betrogen wird, die Traumfrau sich als Trümmerfrau heraus stellt und der Prinz ein Anlagebetrüger ist. Ein Doktor vergiftet die Dorfjüngste mit billiger Medizin und der Bürgermeister lässt sich von einem Kleinkriminellen übers Ohr hauen.  Alles nur Märchen – zum Glück!

Bleibt wie Ihr seid!

Nu und Mopfi