Ich sehe was was du nicht siehst

Kommt ein Mann zum Arzt. „Herr Doktor, ich höre Stimmen aber ich sehe niemanden.“ „Wann passiert Ihnen das denn?“ fragt der Doktor. „Immer beim Telefonieren….“ 🙂

Ich bin überzeugt, dass man beim Telefonieren sein Gegenüber am anderen Ende der Leitung sehen kann. Lächelt mal in den Hörer und Euer Gesprächspartner wird zurücklächeln.

Das große Geheimnis des Erfolgs bei Gesprächen ist, wenig zu bewundern, viel zu hören; immer dem eigenen Verstand misstrauen und manchmal auch dem unserer Freunde; niemals vorgeben, besonders gewitzt zu sein, aber so gewitzt wie möglich erscheinen lassen; genau hinhören, was gesagt wurde, und auf das antworten, was gemeint wurde. (Benjamin Franklin)

Wir wünschen Euch freudige Gespräche

Mopf und Nu


Die Lehre von den Missverständnissen

Keine Kommunikation gibt es nicht. Dabei entstehen Verständnis und und leider auch viel zu oft Missverständnis.

Kommunikationswissenschaft – die Lehre von den Missverständnissen. Markus M. Ronner

Wenn man als Ganzes mißverstanden wird, so ist es unmöglich, ein einzelnes Missverstandenwerden von Grund aus zu heben. Dies muß man einsehen, um nicht überflüssige Kraft in seiner Verteidigung zu verschwenden. Friedrich Nietzsche

Euch eine verständliche Zeit.

Euer Mopf und Nu


Kommunikation mit dem Ei

Tagchen,

klingelingeling, klingelingeling hier kommt der Eiermann. Der Eiermann (iMan) heißt Steve Jobs und hat uns jede Menge Ei (i) beschert. iPhone, iTunes, iPod und iPad. Böse Zungen behaupten er geht, weil ihm die iDeen ausgehen. Egal, wir hatten und haben eine Menge Spaß mit dem Kram.

„Unterhaltung besteht meistens nicht darin, dass man selbst etwas Gescheites sagt, sondern dass man etwas Dummes anhören muss.“ Wilhelm Busch

Schöne Woche Euch und gute iDeen

Mopfi und Nu


Verstehste?

Ein Freund hat mich letztens angeschrieben, worauf ich in fragte,  was er meint? Er: Ich verstehe nicht was du nicht verstehtst? Wir verstehen uns in dem Punkt NICHT. Das ist doch eine große ausbaufähige Gemeinsamkeit, wenn man sich gegenseitig nicht versteht!!!

“Wenn die Menschen nur über Dinge reden würden, von denen sie etwas verstehen – das Schweigen wäre bedrückend.“ Robert Lembke

Euch eine verständnisvolle Woche

Alwin und Nu


Eins – Zwei – Hört Ihr mich?

Eins  – Zwei, hört Ihr mich? Eins – Zwei….Bumm Bumm….Test Test…

Habt Ihr Euch schon mal Gedanken gemacht, warum den Leuten auf der Bühne,
zumindest den Amateuren, beim Mikrofontest nichts anderes zu sagen
einfällt als: „Eins – Zwei“ und „Test Test“? Und dann kratzen sie noch mit dem Zeigefinger am Mikrofon und kloppen drauf…..

Ich habe schon erlebt, dass „Eins – Zwei“ und „Test Test“ mehr Tiefgang
und Gehalt hatten als die spätere Ansprache….lacht****

“Die Sprache ist natürlich im ersten Moment
immer ein Hindernis für die Verständigung.“ Marcel Marceau

ÜBRIGENS: Die Bilder aus dem Mopfmail sind meist 1234 Pixel breit 🙂

Drei – Vier

Mopf Nu


Feuchte Kommunikation

Ship Ahoi,

wir haben mal wieder ein Telefon im Regen stehen lassen. Man kann es durchaus auch in die Badewanne werfen oder in der Toilette versenken um den gleichen Effekt zu erzielen. Wenn es passiert ist einfach zerlegen, trocknen und wieder zusammenbauen. Mit 93% Wahrscheinlichkeit funktioniert es dann auch wieder.

Früher hatten wir kein Telefon, Handy und Internet, aber wir haben trotzdem gelebt und hatten KOMMUNIKATION!

“Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung.“ Marcel Marceau

“Zu viele Menschen machen sich nicht klar, dass wirkliche Kommunikation eine wechselseitige Sache ist.“ Lee Iacocca

MOPFI UND  NU SAGEN
BLUBB BLUBB


Die vier Ohren

Hallösche,

ich war letztens mit Bekannten zusammen. Fragt mich ganz unvermittelt meine Bekannte, ob ich frische Socken dabei habe? Moment!! Stinken meine Socken oder warum fragt sie DAS?? War das ein Appell an mich, eine Selbstoffenbarung, eine Beziehungsfrage oder doch nur eine inhaltliche Botschaft?? Es war Letzteres, aber ich war schon dabei mir einen Satz rote Ohren zu besorgen.

Man muss immer mit dem richtigen Ohr hören, oder Nachfragen.

Übrigens: Was ist denn das Grüne in der Suppe?

Euch einen schönen Tag und eine gute Nacht.

Euer Mopfi und Nu


Herum-ge-Ei-ert

Ei, Ei, Ei, was es alles an Eiern gibt: Ei-Pott, Ei-Pad, Ei-Phone und die schöne Lorel-Ei.
Ich habe keines von denen. Mein Handy nenne ich Mobiltelefon und E-Mails irgendwann mal Blitznachrichten. Vielleicht übertreibe ich ja auch ein wenig….:-)

Euch einen guten Start in die neue Woche
Euer
Alwin Mopf


Twittern ist Reden

Kommunikation stammt aus dem Lateinischen communicare und bedeutet “teilen, mitteilen, teilnehmen lassen; gemeinsam machen, vereinigen (Wiki)

Ein guter Freund von mir sagt immer: „Keine Kommunikation gibt es nicht“, denn man teilt dem Anderen immer etwas mit, selbst wenn man schweigt.

Teilt Euch mit, und vielleicht auch mal mir!

Euch eine wunderbare und erfolgreiche Woche.

Euer lieber Alwin und die Nu Twitternn