Ein bisschen mehr Mut!

Hallole,

im Anbetracht der Umstände mag ich mal wieder eine 4M (Mopf-Mut-Mach-Mail) machen. Also nicht nur für Freunde, die gerade mit Hernia (das ist keine Krankenschwester) krank sind, sondern auch für den DFB. Italien ein Angstgegner, weil Deutschland angeblich noch nie gegen Italien gewonnen hat: 1932 haben wir 1:3 verloren, WM 1982 auch 1:3 und EM 2006 0:2.

Aber halt, da war doch noch das Spiel im Teutoburger Wald im Jahre 9.  Das haben wir aber mal Haus-hoch gewonnen. „Varus, Varus gib mir meine Zähne wieder!“ nuschelte der damals amtierende italienische Trainer (aus Asterix). Man gebe auch zu bedenken, dass die Spieler aus dem Jahre 9 nicht mehr unter uns weilen, die von 1932 sehr desolat erscheinen, die von 1982 sind allenfalls noch auf der Tribüne und die von 2006 spielen höchstens bei den „Alten Herren“.

Jeder Mensch ist ein Clown, aber nur wenige haben den Mut, es zu zeigen.
Charlie Rivel

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren.
Vincent van Gogh

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
Demokrit

Concursu – Im Laufschritt

Mopf und Nu

Sinnfreies zum Wochenende

Guten Morgen guten Tag,

nicht alles was Sinn zu machen scheint muss sinnvoll sein, zum Beispiel wenn 22 Männer einer Lederkugel nachlaufen und drei Aufpasser das wilde Gerangel kontrollieren. Wir wünschen Euch aber viel Spaß beim gucken 🙂

Kreativität ist definitiv die stärkste Kraft auf Erden. Sie umgibt uns, erfüllt uns. Sie lebt in den Wäldern, den Gewässern, im Lächeln einer geliebten  Person. Man braucht sie nur zu fassen und auf die Pinnwand zu klatschen. Christian Gera

Erst wenn die Ebbe kommt, sieht man, wer nackt schwimmt.
Warren Buffett

Selbstbetrug heißt, den Bauch einziehen, wenn man auf der Waage steht.
Anonym

Häppy Fußballwochenende

wünschen Mopf und Nu