Dahergehinkt

Einen Fußballer hat man letztes Jahr für 222 Millionen Euro verkauft. Das heißt, dass jedes Bein 111 Millionen Euro wert sein muss.  Bekommt man denn ein Fußballer-Bein auch einzeln?

Mancher ist froh, wenn nach dem Schlaf überhaupt noch ein Bein dran ist, ist ja nicht selbstverständlich 🙂

Der Begriff vom Dasein und Vollkommenheit ist ein und ebenderselbe.
Johann Wolfgang von Goethe

Wir wünschen Euch eine vollkommene Zeit.
Euer Mopf und Nu

GEMEINSAME SACHE

...wir warten, nicht verzweifelt aber in Vorfreude auf den oder die mit uns gemeinsame Sache machen möchten. Ziel ist es MOPF berühmt zu machen und damit auch gut zu verdienen. Meine Vision ist es bekannter als HELLO KITTY zu werden. Kein kleines Ziel aber nur große Ziele sorgen für Veränderung.

Ich biete 180 Prozent Kreativität und einzigartige Figuren die Herzen erreichen, Erfahrung, Ausdauer und das ganz Besondere.

Gesucht wird: Stratege, Macher, Diplomat, Kämpfer, Verlag, Unternehmer oder Gesellschafter… zufrieden, kommunikativ und glücklich….jemand der es schafft Dinge zum Laufen zu bringen.

DU wirst mich finden und wir werden zusammen Großes aufbauen!

http://www.mopf.net

Anfragen bitte an alwin@mopf.net

Herzliche Grüße von Thomas A. Müller

Lebensplanung

„Leben ist Ebbe und Flut und viel zu selten Strandcafé.“ KarlHeinz Karius
https://www.facebook.com/WortHupferl
https://plus.google.com/+KarlHeinzKariusWortHupferl
https://www.pinterest.de/karlheinzk

Es kommt nämlich anders als man denkt und die erreichten Ergebnisse sind meist nur noch ein leiser Verdacht von dem was man geplant hatte. OFT BESSER ALS DIE EIGENE PLANUNG! Ganz wichtig ist, dass der Pfeil nach oben geht im Moment wo man die Zeit oder den Atem anhält!

Euch eine wunderbare Zeit.

Mopf und Nu

Bergauf

Wenn es anstrengend wird, kann es sein, dass es endlich bergauf geht. Das ist normal, sonst wäre es leicht, aber dann geht es nicht mehr nach Oben.

„Der Weg zum Erfolg führt bergauf. Versucht deshalb nicht, Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen.“ Sir Arthur Plebs

Keine Angst vorm Unsinn

Aus meinem Munde kommen oft Dinge, die ich lustig finde, die aber nicht unbedingt einen Sinn ergeben müssen. Warum auch nicht? Das Leben ist eh viel zu ernst.

„Ich mag Menschen, mit denen ich offen und ehrlich über Sinniges und Unsinniges reden kann, ohne Angst haben zu müssen, etwas „falsches“ zu sagen.“ Norbert Glaab

Versuchs mal mit Gemütlichkeit

Irgendwie glaubte ich, dass der Mensch im Laufe der Zeit(en) gelassener wird. Ein Blick in die Umgebung verrät mir, dass das nur bedingt zutrifft und dazu muss man noch nicht mal auf die Krisenherde dieser Welt schauen.

Gelassenheit ist die anmutigste Form des Selbstbewußtseins.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenkbach

Euch eine Woche in Gelassenheit