Na warte – warte mal!

Hallo Ihr lieben Mopfgucker,

meine Liebste meinte, dass das Leben nur aus Warten besteht. Ich freue mich immer, wenn das warten auf sie ein Ende hat.

Warten hat allerdings eine theologische Dimension, denn vor dem Herrn ist ein Tag wie tausend Jahre.

Wenn alles seine Zeit hat,dann gehört
das Abwarten zum Gebot der Stunde.
Hubert Joost (Steuerberater im Ruhestand, 1939 :-))

Zu Fuss unterwegs

Wir sind immer unterwegs, auch wenn wir daheim sitzen und warten. Wir müssen nicht rechts auf der Überholspur unterwegs sein. Jeder Tag ist gleich lang, egal welche Geschwindigkeit wir fahren.

Nehmt Euch Zeit beim Gehen.

Grüsse in die Schweiz
www.zufussunterwegs.com

Eigene Wege sind schwer zu verstehen, sie entstehen ja erst beim gehen. Heinz Rudolf Kunze

Schönen Tag

wünschen
Mopf & Nu

Man verliert nur was man aufgibt…!

Hallo Ihr Lieben,
Als mich der Arzt aufgab fing ich an zu kämpfen. Er wußte nicht, dass ich gewinnen werde. Um das was man kämpft kann man nur gewinnen. Es hat überhaupt nichts damit zu tun, dass man auch loslassen muss.
„Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurecht finden.“ A. Einstein

Euch einen schönen Tag
Euer Mopf und Nu

Das Fasten der Seele überlassen… (irisch)

Es ist soweit, wir sind nun in der Fastenzeit. Fasten klingt so nach radikalem Verzicht, am besten auf das was man besonders mag und braucht. Selbstkasteiung und Verzicht auf Leben? Fasten dafür da, die Fülle des Lebens zu erkennen.

Ein Leben ohne Schatten ist ein Leben ohne Sonne.
Wer die Stürme des Lebens nicht kennt schätzt den sicheren Hafen nicht und wer niemals hungrig ist kann ein leckeres Essen nicht genießen.

Euch allen die Fülle des Lebens

Euer Mopf und Nu


Die beste Medizin der Welt

Hallo und Guten Tag,

heute am Valentinstag bekommt man und frau Heilung für die Seele,
wenn dir jemand sagt, dass er dich liebt und mag. Die Pharma hat
kein Interesse daran dass wir gesund sind.

Die beste Medizin der Welt ist aus diesem Grunde LIEBE und SELBSTLIEBE. Kostenlos, sofort verfügbar und unbegrenzt.

Kermit der Frosch sagte: Das beste was Füße tun können ist tanzen.

Tanzt für Eure Liebe

Mopf und Nu

Die Lieblingswaage

Habt Ihr auch eine Lieblingswaage? Lieblingswaagen stehen gewöhnlich bei jemand anderem und haben die Eigenheit, dass sie weniger anzeigen als das heimische Körpermessinstrument. Diese Fremgehbuhler schmeicheln dir und sagen: „So viel ist es ja doch nicht!“

Ein Schlachtruf von B. Brecht in die neue Woche:
„Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!“

Eine schöne Woche
Mopf und Nu

Ent-Scheidungen

Tagchen,
das, was wir heute sind ist das Ergebnis von den Entscheidungen die wir gefällt haben, oder die das Leben über uns gefällt hat. Eine Entscheidung entsteht schlicht und einfach bei dem Akt wo man das Schwert aus der Scheide des Schwertes zieht. Man Ent-scheidet! Wenn es stimmt was Einstein sagte, dass Gott nicht würfelt dann gibt es gar nicht mehr so viel zum entscheiden. Das wäre wirklich schade. Wir haben aber immer noch die Entscheidung ein JA zum Leben und zu Beziehungen zu sagen.
Mit herzlichen Grüßen

Nu und Mopf